Über uns Karriere 040 507 537 33

Stimmen

Stimmen

Thomas Holm

Leiter Gesundheitsförderung, Techniker Krankenkasse
„Das BGF-Projekt „JOBSIMULATOR“ am Flughafen Hamburg fördern wir seit 2017 und freuen uns sehr, dass der Verlauf des Projektes den hohen Erwartungen der TK entspricht. Die LIFEBONUS GmbH hat es mit dem Team des Ground Handling am Hamburg Airport geschafft, den JOBSIMULATOR in ein wirksames und nachhaltiges Programm zur Prävention und Reduktion von Muskel-Skeletterkrankungen bei Ground Handling Mitarbeitern zu überführen.

Deshalb begrüßen wir es, dass LIFEBONUS den JOBSIMULATOR für Pflegekräfte einführt und renommierte Pflegeeinrichtungen als Auftraggeber dafür an Bord sind. Wir sind von der Eignung des JOBSIMULATOR Programms, mit den entsprechenden jobspezifischen Anpassungen für Pflegekräfte, als wirksames Mittel zur Reduktion von Muskel-Skeletterkrankungen im Arbeitsalltag auch von Pflegekräften überzeugt.“

Dr. Ingrid Künzler

Geschäftsführerin, Deutsche Rentenversicherung Nord
Das LIFEBONUS-Team hat ein wirklich innovatives und nach bisherigen Kenntnissen nachhaltiges Programm zur Prävention und Reduktion von Muskel-Skeletterkrankungen im beruflichen Umfeld entwickelt und implementiert. Seit Anfang 2018 fördert die Deutsche Rentenversicherung Nord das „DRV Nord Pilot-Präventionszentrum“, das im Rahmen des Modellprojektes „JOBSIMULATOR“ stattfindet. In dem Projekt werden die folgenden Ziele verfolgt:

  • Praktische Überprüfung/Testung der Umsetzbarkeit ganzheitlicher Präventionsleistungen und ihrer Rahmenbedingungen nach dem Präventionsleitfaden der Deutschen Rentenversicherung im betrieblichen Umfeld im Hinblick auf die inhaltliche Ausgestaltung und zeitliche Realisierbarkeit
  • Nachhaltige Reduktion der MSE-basierten Fehltage bei Ground Handling Mitarbeitern am Hamburg Airport
  • Erarbeitung markttauglicher Konzepte zur Übertragung der Erkenntnisse aus dem JOBSIMULATOR Projekt auf andere Branchen


  • Das Konzept von LIFEBONUS und dessen praktische Umsetzung haben uns überzeugt. Eine Übertragung des Konzepts auch auf andere Branchen, wie z.B. die Bauindustrie, halten wir für denkbar. Wir werden die Weiterentwicklung gespannt beobachten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

    Helge Homann

    Leiter Referat Luftfahrt der BG Verkehr
    „Die BG Verkehr hat die Entstehung, Umsetzung und Auswertung der Programme zur Betrieblichen Gesundheitsförderung im Geschäftsbereich Ground Handling des Hamburg Airport seit 2013 verfolgt und unterstützt. Aufgrund des großen Erfolgs des JOBSIMULATOR Projektes für Gepäcklader haben wir unsere Förderung 2017 weiter ausgebaut.

    Wir freuen uns, dass mit der Unterstützung durch weitere Sozialversicherungsträger wie der Techniker Krankenkasse und der Deutschen Rentenversicherung Nord die wirtschaftliche und politische Basis für eine Ausweitung des Programms auf andere Branchen gelegt wurde.

    Die BG Verkehr sieht im JOBSIMULATOR großes Potenzial. Er ist ein einfaches, kompaktes und wirtschaftliches System zur wirksamen und nachhaltigen Prävention von Muskel-Skelett-Erkrankungen in Unternehmen, in denen schwere körperliche Arbeit zum Berufsalltag gehört.

    Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit mit LIFEBONUS mit Freude entgegen, damit so viele körperlich stark beanspruchte Beschäftigte wie möglich von dem JOBSIMULATOR Konzept profitieren können.“